GANZ ANALYTISCH
WERBESPOTSERIE // BLU

Das Werk

„Wenn es Blu ist, kann man’s essen“. Unter dem Slogan führen RIDDERWERKE seit Anfang 2016 die Markenkommunikation von Blu aus Langenberg. Mit einem Sortiment von über 120 ausgefallenen und ausgefallensten Kräuter- und Gemüsepflanzen haben sich die Brüder André und Mario Segler in der grünen Branche eine unerhört freche Nische geschaffen, in der es überraschend oft zu neuen Geschmackserlebnissen kommt. In der neuen Spotserie haben wir dieses Thema einfach mal exemplarisch und rein wissenschaftlich durchgekaut. Denn im Ernst jetzt: Weiß irgendjemand, was „Prickelknöpfe“ sind? Oder „Flambinos“? Nein? Super, unsere Testperson nämlich auch nicht.

Licht aus, Spot an! Viel Spaß beim Anschauen hier oder auf blu-schmeckt.de

Video Thumbnail

Blu Kraut der Unsterblichkeit

Video Thumbnail

Blu Kaugummistrauch

Video Thumbnail

Blu Prickelknöpfe

Video Thumbnail

Blu Chili Flambinos

Video Thumbnail

Blu Lustmacher Maca

Video Thumbnail

Blu Gyroskraut